Zum Inhalt springen

Das Europäische Haus der Begegnung, oder Hogar Europeo de Encuentro hat das Ziel, jungen Menschen in Krisen einen individuellen Rahmen als Rückzug zur Verfügung zu stellen. Sie sollen in Begleitung von professionell tätigen Erwachsenen Raum und Zeit finden, diese Krisen zu bewältigen und an ihnen zu wachsen. Dabei sollen besonders die Spiritualität des Jakobsweges und die Möglichkeit der Pilgerschaft mitwirken.

Träger dieses Hauses sind vierzehn deutsche katholische Einrichtungen der erzieherischen Hilfen der Caritas, darunter auch unser Verein „Kleiner Muck e. V..“ Neben den Jugendlichen und ihren Betreuern kann dieses Haus auch von Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern der Trägereinrichtungen als spiritueller Rückzugsraum genutzt werden.

Als Grundprinzipien des Hauses gelten vorgegebene Rahmenbedingungen, Selbstversorgung und Ehrenamtlichkeit. Das Zusammenleben gestaltet sich nach klaren Regeln. Das HEE stellt, außer der Infrastruktur, keine versorgenden Dienstleistungen zur Verfügung und ein ehrenamtlicher Hospitalerodienst bildet den organisatorischen Rahmen.

Das Haus der Begegnung steht in Foncebadon, einem entlegenen Ort direkt am spanischen Camino de Santiago in ca. 1.400 Metern Höhe.

Weitere Informationen unter:  www.hee-ev.de

Ihr Ansprechpartner

Dauben_140_x_200.jpg


Kurt Dauben

Geschäftsführer

Tel.: 0228-921270

Mail-Kontakt